Dienstag, 28. Februar 2012

Ich habe auch gleich zwei Stöckchen gefangen !



Hallo :)

Wenn ich ehrlich bin, tue ich mich etwas schwer mit dem Stöckchen-Spiel, da ich alles was mit Kettenbriefen und Co. zu tun hat, gar nicht mag. Aber ich möchte kein Spielverderber sein und von Tanja und Tascha die Stöckchen annehmen :)

Also, hier sind fünf Dinge, die ihr von mir noch nicht kennt:

1. Ich bin ein ganz großer Tollpatsch, dem ständig irgendwas passiert. Entweder laufe ich irgendwo gegen oder ich mach etwas kaputt. Meine Mutter hat immer gesagt, dass was ich schon kaputt gemacht habe in meinem Leben unter keine Kuhhaut passt. 
2. Leider bin ich ein sehr Selbskritischer Mensch. Bestimmte Dinge müssen 100% ig sein; z.B wenn ich Kuchen backe oder Torten einsetze (das macht mein Beruf: Konditorin) oder was mein Hobby betrifft. Wenn da was schief läuft, ist alles vorbei.
3. Ich bin überhaupt nicht Entscheidungsfreudig! Mein Mann bekommt immer die Krise, wenn es MAL zum Klamotten-Shoppen in die Stadt gehen soll und seine Frau sich wieder nicht entscheiden kann was sie nehmen soll.
4. Wenn ich Morgens nicht den gewohnte Trott habe, werde ich total hektisch und mir mißlingt alles mögliche. Ich bin ein totales Gewohnheitstier!
5. Und last but not least, ich bin arg vergesslich! Alles muss ich mir am besten notieren und mein Handy ist mein zweites Hirn! Handy deswegen, weil ich sonst die Zettel suchen würde, da ich immer alles verbuddeln muss (sonst bin ich NICHT Handysüchtig). Bin eben etwas unordentlich *schäm* :(

Jetzt ist aber gut; jetzt wisst ihr alles; zumindest das, was ihr wissen dürft ;c)

Das Stöckchen reiche ich weiter an:
Eva : http://becreative.bastelblogs.de/
Iris: http://beilsteins-creativewerkstatt.blogspot.com/
Mel: http://kreativsuechtig.blogspot.com/

Macht es gut und bis bald!
Liebe Grüße,
eure Jenny

Kommentare:

  1. Lach.... Das ist jetzt aber gemein!
    Erstens, weil ich sowas auch nicht mag, aber eben auch ungern ein Spielverderber bin... Und zweitens, weil ich mich in drei von deinen fünf Punkten absolut wieder erkenne.
    Fragst du dich jetzt welche?
    Ich sag's dir... Punkt 1, Punkt 2 und Punkt 4 :o)
    Mal sehen was mir sonst so einfällt. Du wirst es Morgen auf meinem Blog erfahren!
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  2. Oh Jenny, ich wollte nicht, dass du dich irgendwie unwohl fühlst wgen dem "Stöckchen". Ich mag ja auch keine Kettenbriefe, aber die Idee mal etwas über sich zu schreiben hat ein bisschen was von Therapie und man kann ja auch mal über sich selber lachen. Wegen meiner hättest du meine Mail auch einfach ignorieren können ohne ein Spielverderber zu sein. Sorry nochmal!!
    LG
    Tascha

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich danke dir ganz herzlich für deinen Besuch und freue mich sehr über deinen Kommentar! :)

Liebe Grüße,
Jenny