Dienstag, 20. März 2012

Bunter Papierkranz


Hallo liebe Leser,

jetzt habe ich mich endlich ran gewagt und habe diesen Kranz "gebunden". Stunden später und mit zwei Brandblasen an den Flossen bin ich fertig geworden. Er stand schon lange auf meiner Liste, aber ich habe es immer vor mich hin geschoben. Jetzt bin ich doch sehr froh, dass ich keinen ganz großen Durchmesser genommen habe; ein mittlerer reichte völlig.Zuerst kann man auch nicht wirklich abschätzen wie viele Streifen Papier man benötigt, deswegen musste ich zwischendurch immer wieder neue schneiden und tackern.

Ich möchte mich ganz lieb bei euch für die vielen lieben Kommentare und die zahlreichen Besuche in der letzten Zeit bedanken. Ich finde das unheimlich toll, dass ihr mich immer besucht; egal ob es eingetragene Leser oder die stillen Leser sind. Da macht es richtig Spaß weiter zu machen und es freut mich sehr, dass euch das eine oder andere gefällt. Ihr seid einfach super! DANKE!!!!

Jetzt habe ich Rücken und mach erst Mal etwas Pause ;c)

Bis bald und seid ganz lieb gegrüßt, von eurer 
Jenny




Kommentare:

  1. Hallo Jenny,

    der ist aber toll geworden und die Blasen sind bestimmt schon vergessen. Super Idee und so schön bunt. Hast du dafür eine Grundplatte benutzt?

    Ganz liebe Grüße

    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, was für eine Arbeit liebe Jenny.
    Aber es hat sich doch gelohnt, der Kranz ist so schön farbenfroh geworden mit dem tollen Papieren.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. oh Jenny
    der ist ja echt wunderschön geworden, die Arbeit hat sich gelohnt
    lG SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Wooow Jenny,

    das ist ein richtiges Prachtexemplar geworden und so wunderbar frühlingshaft !!
    Wirst sehen, die Blasen sind bald vergessen bei so einem tollen Werk !!

    Lieben Gruß Renate

    AntwortenLöschen
  5. Hey Jenny! Bist Du in Frühlingslaune? Es ist so schön farbenfroh bei Dir!
    Darf ich die indiskrete Frage stellen, wie lange Du für das coole Teil gebraucht hast? ;-) Und nochmal Danke für den Link! Bin noch nicht zum Ausprobieren gekommen - ich weiß vor Arbeit im Moment nicht mehr wo ich hinsehen soll... (Aber ich will ja nicht jammern - ich rechne die Arbeitsstunden in Gedanken einfach schonmal in neue Schuhe um... :-D )
    GLG!
    Mel

    AntwortenLöschen
  6. So gut er mir auch gefällt.... Den werde ich niemals nachmachen!
    Bin ich irre?
    Neeee.. Dann lieber bei dir gucken!
    Knutsch dich

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jenny,
    wunderschön und "Frühlingsfrisch".
    Dein Aufwand hat sich gelohnt, der Kranz sieht suuuuuper aus.

    Liebe Grüße und vielen Dank für deine lieben Kommentare.
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jenny,
    wow..ist der Krank wunderschön!!! Musst mir bei gelegenheit mal erzählen, wei du den gemacht hast. Ich melde mich die Tage nochmal in ruhe bei dir.
    Ganz lieben Gruß
    Tascha

    AntwortenLöschen
  9. Sieht auf jeden Fall sehr hübsch interessant aus - die arbeit hat sich gelohnt! Ich hab auch noch son Kranz und weiss nicht was ich damit machen soll, vielleicht ja DAS! :)

    LG Yafe

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jenny, der Kranz ist ja eine Wucht...richtig toll...lg Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Wow, der Kranz sieht nach Arbeit aus! Hat sich aber definitiv gelohnt - sehr hübsch isser! ;-) Kann mir gut vorstellen, dass sich sowas schön zum Verbraten der Papierreste eignet.
    LG und schönes Wochenende!
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. BOAH! Der Kranz sieht ja klasse aus! Die Mühe mit dem Schneiden hat sich auf jeden Fall gelohnt!

    LG Regina

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich danke dir ganz herzlich für deinen Besuch und freue mich sehr über deinen Kommentar! :)

Liebe Grüße,
Jenny