Samstag, 23. November 2013

Karte ~ Funkelndes Bäumchen ~






Hi ihr Lieben,

jetzt dauert es nicht mehr lang und die schöne Adventszeit fängt an! Seit ein paar Monaten beschäftigt man sich jetzt schon mit dem Thema; der eine mehr, der andere weniger. Da dieses Jahr in mancher Hinsicht sehr aufregend war, freue ich mich schon auf eine ruhige kuschelige Zeit. Einfach mal durch die schöne beleuchtete Stadt laufen,  oder ein tolles Buch lesen und nebenbei eine schöne Tasse Tee genießen. Einer ganz lieben Person habe ich es zu verdanken, dass ich seit Mai dieses Jahres wieder mehr lese. Davor waren es bestimmt 7 Jahre, in denen ich kein Buch gelesen habe. Zeitschriften und Zeitungen ja, aber mehr war nicht drin. Jetzt bin ich wieder so richtig zum Buch-Junkie geworden und habe seit Mai 11 Bücher durch. Ich liebe es in andere Welten abzutauchen. Wenn jemand von euch gerne liest, dann kann ich euch einen Autor ganz besonders empfehlen. Er heißt Nicolas Barreau und schreibt ganz bezaubernde Bücher für's Herz! Echt empfehlenswert ! Achtung Suchtgefahr :)

Ein wunderschönes und entspannendes Wochenende wünsche ich euch und ich danke euch ganz lieb für die Genesungswünsche! Meine Hand ist so gut wie neu; hat also geholfen :)






Kommentare:

  1. Hübsche Bäumchen hast du kreiert! Abtauchen in andere Welten tut gut!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  2. Da ist dir aber eine *bezaubernde* Weihnachtskarte vom Basteltisch gehüpft!
    Ich bin zur Zeit ziemlich LESEFAUL...!
    Schade eigentlich.
    Werde gleich mal nach Deinem Autoren-Tipp google(n)...
    Vielleicht setze ich *ihn* ja auf meine Weihnachts-Wunschliste?
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jenny,
    schön das es Deiner Hand schon wieder besser geht,
    die Karte ist Dir gut gelungen, ganz zauberhaft.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. liebe Jenny
    deine Karten sind zauberhaft...sooooooo wunderschön
    ja lesen ist was so wunderbares
    danke für den Autor ...werde mal schauen
    Liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jenny, das sieht aber edel aus! So unscheinbar und doch wunderbar! LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jenny,
    den Bäumchenstempel hast Du hübsch dekoriert und mit der Mattung ist das eine wunderbare Karte geworden.
    Lesen habe ich wieder entdeckt, als ich lange Zeit sehr schlecht einschlafen konnte. Habe mir (für's Bett) einen E-BookReader geleistet und lese meist vorm Einschlafen, dann klappt das auch. Heuer hab ich noch ein Luxusmodell gewonnen, mit dem man sogar im Dunkeln lesen kann. Am liebsten verschlinge ich dann historische Romane.
    LG Else

    AntwortenLöschen
  7. Oh mann, da konnte ich jetzt ein paar Wochen keine Blogs mehr verflogen, weil ich selbst in Marktvorbereitungen war, da lese ich, dass Du einen schlimmen Hand-Unfall hattest! Hoffe es geht Dir wirklich besser und Du hast keine Schmerzen mehr!
    Was ich noch verpasst habe, sind ein paar tolle Sachen hier auf Deinem Blog wie z.B. die schöne Karte hier. Eine tolle Idee! Ich beneide Dich auch um die Lesezeit! Ich habe vielleicht 1-2 geschafft seit Mai.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jenny,

    soeben habe ich deinen Blog entdeckt- du hast ja wirklich wunderschöne Karten kreiert!!! Ich bin begeistert und bin nun dein neuester Fan!!! Die Weihnachtskarte ist zauberhaft!!

    LG, Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jenny,
    die Karte ist wieder mal ganz zauberhaft geworden!!
    Ich mag deinen Stil besonders gern, er ist so anders...ich gucke immer noch mal und noch mal auf deine Werke und entdecke immer noch ein Detail.
    Ich hoffe deiner Hand geht es wieder so gut, das du dich beim werkeln nicht mehr einschränken musst.
    Das mit dem Lesen ist ja witzig, ich lese auch seit dem Frühjahr endlich wieder. Schuld war bei mir die Triologie von Shades of Grey.*räusper*. Alle haben drüber gesprochen und ich hatte keinen Plan wovon die reden. Ich hab das dann als Algemeinbildung abgetan. Seit dem lese ich wenn es die Zeit zulässt jeden Mittag ne Stunde. Hach das ist so schön zum abschalten. Allerdings jetzt lieber was fürs Herz, Richtung Nora Roberts oder so. Den Tip von Dir werde ich mir mal abspeichern. Den Autor kenne ich noch nicht.
    Viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich danke dir ganz herzlich für deinen Besuch und freue mich sehr über deinen Kommentar! :)

Liebe Grüße,
Jenny