Samstag, 10. März 2012

Anleitung ~ Österliche Anhänger

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen, bekommt ihr die Anleitung von den Anhängern.
Viel dazu schreiben muss ich eigentlich nicht, da die Bilder das sehr gut erklären (denke ich). Die 10 Kreise habe ich mit der BigShot und zwar mit den Originals Formen von SU ausgestanzt. Hierfür habe ich den zweit größten Kreis gewählt, also der mit 5cm Durchmesser (Größe nach Belieben). Damit ihr die Rundungen von jedem Kreis (Klebeflächen)besser und gleichmäßig umknicken könnt, habe ich mir vorher ein Dreieck ausgemessen und aus Pappe ein Muster ausgeschnitten. Das kann man auf jeden Kreis legen und mit einem Falzmesser rundherum einfalzen. Das Dreieck hat eine Seitenlänge von 4cm. Wie gesagt, alles andere zeigen die Bilder. Nur vergesst nicht, nachdem ihr die erste Hälfte des Kreises zusammengeklebt habt, ein Band mit Perle am Ende auf den Rändern zu befestigen und dann erst die zweite Hälfte der Kugel darauf zu kleben (siehe Bild 6.)
Das wars eigentlich auch schon. Wenn ihr noch Fragen haben solltet, schreibt mich einfach an.
Zum vergrößern der Bilder einfach auf das Bild klicken, aber das kennt ihr ja schon :)

So, ich tauche dann auch wieder ab. 
Viel Spaß beim nach basteln :)

Ein schönes WE,
wünscht euch,
eure Jenny




Kommentare:

  1. sind echt toll, und danke für die Anleitung
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Woooow Jenny,

    die sind richtig toll und jetzt noch die Anleitung dazu, vielen herzlichen
    Dank für Deine Mühe. Werde es sicherlich ausprobieren !!!

    Lieben Wochenendgruß Renate

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Jenni,
    in den letzten beiden Tagen hatte ich wenig Zeit und so konnte ich mich bei dir nur als Verfolgerin eintragen und nun gibt es ein paar Worte dazu.
    Du hast einen wundervollen Workshop erstellt, der mich sehr interessiert. Das werde ich auf jeden Fall demnächst ausprobieren!
    Vielen Dank auch für deinen Gegenbesuch!
    Und ich schlumpere nun ein Weilchen in deinem Blog herum, denn heute Morgen hab` ich endlich wieder mal ein bisschen Zeit für mich!
    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die Anleitung. Und schön dass Deine Schrift dunkler ist, jetzt kann Iris auch wieder mit lesen.
    Schönen Sonntag und verbrenn dir nicht den Po auf deinen Kohlen....

    AntwortenLöschen
  5. Hey Jenny,
    da hast Du Dir echt große Mühe gegeben - spitze!
    Ich glaube, ich versuche die auch mal.
    Wünsche Dir noch ein kreatives Restwochenende.
    GLG
    Mel

    AntwortenLöschen
  6. Jenny, danke für deine Anleitung für die Papierbälle! Die machen sich bestimmt gut am Osterstrauß!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Anleitung, bin schon fleißig am Nachwerkeln. Die Teilchen machen richtig süchtig :o)
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich danke dir ganz herzlich für deinen Besuch und freue mich sehr über deinen Kommentar! :)

Liebe Grüße,
Jenny