Sonntag, 9. November 2014

~ Sternenglanz ~ Sterne aus schönem Papier



Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch einen kleinen Teil von meiner zukünftigen Weihnachtsdeko.
Dieser Art Stern fiel mir schon im letzten Jahr auf, als ich ihn irgendwo im Internet gesehen habe. 
Sofort war ich Feuer und Flamme und wollte ihn unbedingt auch selber machen, aber die Anleitung, die ich dazu fand, habe ich irgendwie nicht geschnaggelt und habe es dann leider nach eine Weile aufgegeben. 
Durch Zufall fand ich dann vor einigen Wochen wieder eine Anleitung und dachte nur "Hääääää" der ist ja gar nicht so schwer! War ich happy, habe mich aber auch gefragt, wieso ich den vor einem Jahr nicht hinbekommen habe. Die Anleitung kann doch, auch wenn es in einer fremden Sprache war, nicht so unverständlich gewesen sein!? Tja, manchmal steht man eben auf dem Schlauch und gerade was Origami betrifft, stehe ich öfter mal auf dem Schlauch. 
Jetzt habe ich zwar die Sterne, aber weiß noch nicht so recht, wie ich sie am Fenstern zur Geltung bringen soll. Mir schwebt schon was vor, aber mit der Anbringung ist es bei uns immer so eine Sache. Aber hoffentlich fällt mir noch eine Lösung ein. Da ich mich nicht für ein, zwei, drei Bilder entscheiden konnte, zeige ich euch ein paar mehr ;c) Ihr wisst ja, einfach drauf klicken um die Collage zu vergrößern.



Einen schönen Sonntag wünsche ich euch noch!

Kommentare:

  1. Liebe Jenny,

    diese Sterne sind mir auch schon aufgefallen und deine sind echt toll geworden. Ich könnte sie mir auch als Tischdeko vorstellen, denn so "in der Masse" kommen sie natürlich auch gut zur Geltung.
    Liebe Sonntagabendgrüße, Conny

    PS: vielleicht verrätst du bei Gelegenheit den Link zur Anleitung ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://youtu.be/5RuddWSPWcQ

      Ich glaube mit video gehts einfacher!
      LG
      Miriam

      Löschen
  2. Liebe Jenny,

    Dein Sterne schauen super aus! Ja manchmal fragt man sich bei einigen Anleitungen wirklich ob man auf dem Schlauch steht - etwas zeitlicher Abstand löst oft das Problem.
    Ich habe letztes Jahr Fröbelster-Hänge-Girlanden gewerkelt - auf Schmuckdraht aufgezogen und mit Perlen verziert.
    Schau mal hier: http://whoopieda.blogspot.de/2013/12/frobelsterne-mal-anders.html
    vielleicht dient es Dir als Inspiration ......

    Ganz liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll sind deine Sterne,und nun hoffe ich das dir was tolles für die Aufhängung einfällt, damit sie schön zur Wirkung kommen.
    GLG heike

    AntwortenLöschen
  4. Ganz wunderbar Deine Sterne... Ich denke sie machen sich auch sehr schön auf einem Adventskranz oder als Türkranz...
    ♥-liche Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jenny,
    wie wäre es mit einem Nylonfaden und lasse sie von der Decke schweben? Vielleicht musst du so zwei gegeneinander kleben wenn sie von hinten nicht so schön sind.... Aber ich würde sie auf jeden Fall präsentieren - so eine Arbeit und so ein tolles Aussehen muss doch gewürdigt werden.
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jenny,
    sehr, sehr schön!!!!!!!
    Die Sterne wirken richtig edel, echt klasse!!
    Ich würde auch einen Nylonfaden nehmen und sie damit aufhängen, vielleicht bindest Du sie an Gardinenstangen??
    So mache ich es mit solcher Deko immer, dann hängt es weit genug vom Fenster ab und kann sich schön drehen.
    Mit der Anleitung - mach Dir nichts draus, mir geht es oftmals genauso.
    Dann schmeisse ich es vor Wut in die Ecke und irgendwann packt mich der Stolz und ich mache mich noch mal dran.
    Meistens klappt es dann beim zweiten Mal.
    Auf jeden Fall hat sich das durch die Anleitung kämpfen gelohnt, die Sterne sind der Hammer.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Sternenzauber ;)))))))
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. so viel Sternenglanz! Du warst ja ganz schön fleißig! Deine Mühe und Ausdauer haben sich auf jeden Fall gelohnt!
    Nylonfaden zum Aufhängen würde ich dir auch empfehlen

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  9. Da warst du fleißig! Die Sterne sehen schön aus. Und erinnern mich an meine Advent-Deko. Ich habe ja so halb mit dem Gedanken gespielt, dieses Jahr nicht zu schmücken, aber wenn ich an meine Sterne denke.... Die hänge ich übrigens auch an einem Nylonfaden an die Gardinenstange.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine Sternenpracht ♥
    Da kann man natürlich schon loslegen mit Schmücken. Viel Spaß dabei :)
    Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Jenny,

    wow, wow, wow, deine Sterne sehen ja absolut traumhaft schön aus. Was für eine wahnsinnige Faltarbeit. Deine Geduld hat sich auf alle Fälle gelohnt. Mit einem Nylonfaden sehen die am Fenster sicher gnaz fantastisch aus. Ich bin wirklich begeistert. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich danke dir ganz herzlich für deinen Besuch und freue mich sehr über deinen Kommentar! :)

Liebe Grüße,
Jenny